Genauer gesagt: An die Hilfsorganisation des Generalanzeiger Weihnachtslicht.

"Mein geerbtes Geld ist in Bonn verdient worden - und es soll auch wieder nach Bonn zurückkommen." So schildert die 74-jährige ihre Beweggründe, in ihrem Testament den Generalanzeiger zu bedenken.

Zum vollständigen Artikel des Bonner Generalanzeigers von Bernd Leyendecker vom 5.4.2016 gelangen Sie hier.

Auch Sie möchten mit Ihrem Erbe Gutes tun, wissen aber nicht wie?

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.